Dies & Das

Herzlich "Willkommen" in meinem Blog

Dies & Das

Monat: Juni 2017 (Seite 1 von 3)

Runtastic PRO

Hochleiten bis Grünwald und zurück 🔙. Mit Paula 🐕

Christian hat einen runtastischen Spaziergang über 12,6 km in 2h 38m absolviert

https://www.runtastic.com/sport-sessions/59563dfd7f280ebc4638a921?sharing_token=59563e399ad698543d0c3acf

Immer das mit dem 🍖 Fleisch… HAHA. 👍🍻


Gerade ist Hagel über Unterhaching gezogen. Wahnsinn. Coole Videos 




Droht WhatsApp-Nutzern eine Abmahnwelle?

Droht WhatsApp-Nutzern eine Abmahnwelle?

Meist ohne es zu wissen, verstoßen WhatsApp-Nutzer durch die automatische Weitergabe von Kontakten gegen das Persönlichkeitsrecht

Wer WhatsApp nutzt, verstößt gegen geltendes Recht: Die automatische Weitergabe aller Kontaktdaten an den Messenger-Dienst ist illegal. Das Amtsgericht Bad Hersfeld hat nun einer Mutter auferlegt, von jedem einzelnen Kontakt im Smartphone ihres Sohnes eine schriftliche Einwilligung vorzulegen.

Rechtsanwalt Christian Solmecke: „Die App gleicht regelmäßig alle auf dem Handy gespeicherten Kontakte ab, um zu prüfen, wer über den Dienst erreichbar ist. Damit werden alle Telefonnummern an WhatsApp weitergeleitet und zwar unabhängig davon, ob der Inhaber der Nummer selbst WhatsApp nutzt oder nicht.“

Der Dienst lasse sich außerdem in den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie (AGB) von jedem WhatsApp-Nutzer zusichern, dass er autorisiert ist, solche Telefonnummern zur Verfügung zu stellen.

In der Entscheidung des Amtsgerichtes ging es eigentlich um einen Sorgerechtsstreit und die elterliche Überwachung der Smartphone-Nutzung des Kindes.

Droht allen WhatsApp-Nutzern eine Abmahnung?
Solmecke: „Allein die Erhebung der Telefonnummer reicht, um diese einem Menschen zuzuordnen, so wie die IP-Adresse auch. Damit verletzt jeder WhatsApp-Nutzer ohne eine Einwilligung seiner Kontakte in die Weitergabe an WhatsApp fortwährend geltendes Recht. Dies geschieht auch zumindest fahrlässig, wenn man ja fortlaufend den Dienst nutzt, ohne sich die AGB durchzulesen.“

► Theoretisch könnten auf jeden WhatsApp-Nutzer hohe Abmahnkosten und sogar Schadensersatzforderungen zukommen, sagt Solmecke. Das Urteil könne Signalwirkung haben.

Schau dir “Paula im Wasser ☵ chillen.” an 🐕

Bisschen gespielt… 

🤗 

Immer schön Wasser ☵ treten… 🐕

Aber. Bis zum Bauch muss reichen… 

Bereitschaftsdienst statt Notaufnahme 🚑

Heute gelesen in der SZ! 
Keine schlechte Idee 👍☺️

Ein Mitarbeiter reagiert perfekt darauf, dass er bei der Arbeit keine kurzen Hosen tragen darf! 👍☀️

Ein Mitarbeiter reagiert perfekt darauf, dass er bei der Arbeit keine kurzen Hosen tragen darf! 👍☀️

Die Hitzewelle hat nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa fest im Griff. Obwohl wir uns bei diesen Temperaturen wahrscheinlich alle lieber im Freibad oder am See abkühlen würden, müssen die meisten trotz Hitze jeden Tag zur Arbeit.

Auch in Großbritannien ist es diese Woche ähnlich heiß, deshalb wollte der Mitarbeiter eines Call-Centers, Joey Barge, auf lange Hosen verzichten und stattdessen sogenannte „Smart Shorts“ tragen. Sein Vorhaben postete er vorher auf Twitter mit der Frage: „Wenn Frauen Röcke/Kleider zur Arbeit tragen dürfen, kann ich dann Smart Shorts wie diese tragen?“

Die Antwort postete eine knappe halbe Stunde später selbst: Keine Chance. Er wurde prompt wieder nach Hause geschickt. „Antwort: Nein. Wurde gerade von der Arbeit nach Hause geschickt“, schrieb er auf Twitter.

Das wollte der 20-Jährige aber nicht so einfach auf sich sitzen lassen. Gegenüber der „Daily Mail“ sagte er, „Ich wurde nach Hause geschickt und mir wurde gesagt, dass ich angemessene Kleidung anziehen sollte, aber es hieß, Frauen könnten Kleider tragen, also hey ho!“

Er ging also nach Hause und zog statt einem stickigen Anzug ein pink-schwarzes Kleid an — Und damit machte er sich erneut auf den Weg zur Arbeit. „Bis bald, Twitter. Ich werde bald wieder nach Hause geschickt“ postete er dazu auf Twitter.

Sein Protest hatte jedoch entgegen seiner Erwartung positive Auswirkungen: Die Regeln wurden geändert und Männer dürfen nun doch Shorts tragen. Ein Bild der E-Mail-Ankündigung postete Barge ebenfalls mit der Frage „Teil-Gewinn?“ auf Twitter. 

„Aufgrund derzeit extrem warmer Temperaturen wurde beschlossen, dass es den Herren im Büro gestattet ist, Dreiviertel-Shorts zu tragen. Diese dürfen keine grellen Farben haben — sondern nur schwarz, blau oder beige“, heißt es in der Nachricht.

Barge behielt das Kleid schließlich den ganzen Tag an. Er erklärte: „Sie sagten, es sei ein bisschen zu bunt und fragten, ob ich nach Hause gehen und mich umziehen wolle, weil sie uns Shorts aufgrund meines ,Protests‘ tragen lassen würden — aber ich sagte, ich würde gerne bleiben.“

Nur im Notfall… 

Wie recht Sie hat 

Schau dir “Don’t Stop Believin’ Lyrics – Journey(Arnel Pineda)” auf YouTube an

Was für ein 🐶 Hunde 🌡 🔆 Wetter! 

Einfach zu warm… Ich weiß schon… Immer meckern. 😎👍☀️

Ohne Worte… 👍😎

Bergfeuer im Werdenfelser Land

Johannifeuer in Grainau und Garmisch-Partenkirchen

Am 23. Juni finden im Werdefelser Land wieder die jährlichen Bergfeuer statt.
Die Wettervorhersagen sind gut und so freuen wir uns auf die brennenden Berge.
Allerdings sollte dieses Jahr genau aufgepasst werden wo die Feuer gemacht werden, denn die Waldbrandgefahr ist dieses Jahr besonders hoch.

IST DAS GEIL 😎👍

Eine Frau hat Ärger mit der Polizei bekommen, weil sie einen Hund aus einem aufgeheizten Auto gerettet hatte. 😟 

Eine Frau hat Ärger mit der Polizei bekommen, weil sie einen Hund aus einem aufgeheizten Auto gerettet hatte. 

Die 25-Jährige hatte das Tier am Freitagnachmittag im hessischen Fritzlar in einem Wagen entdeckt, der in der prallen Sonne stand.
Von den Haltern war nichts zu sehen, daher sprach sie eine Passantin an, berichtet die „Hessische Niedersächsische Allgemeine“. Diese habe ebenfalls entsetzt auf die Szene reagiert – und ihren Sohn kurzerhand durch das geöffnete Schiebedach in den Wagen gehoben. Der Junge öffnete die Autotür und das Tier gelangte ins Freie. Währenddessen rief die 25-Jährige die Polizei.
Noch vor der Polizei trafen dem Bericht zufolge die Halter des Tieres ein, waren sich aber offenbar keiner Schuld bewusst. Auch der Polizeibeamte, der schließlich an den Ort des Geschehens kam, zeigte wenig Verständnis für das Verhalten der jungen Frau.
Polizei über das richtige Verhalten
Tatsächlich habe er sie persönlich angegriffen und ihr vorgeworfen, sich wichtig machen zu wollen, sagte die 25-Jährige dem Blatt.

Die Polizei rechtfertigte die Kritik des Beamten und klärte auf: Wer an heißen Tagen ein im Auto eingesperrtes Tier entdeckt, solle versuchen, die Halter ausfindig zu machen und in Notfällen die Polizei rufen. Das Tier selbst zu befreien, sei keine Lösung.

Das Wetter 🌡 🔆 hält der beste Hund 🐶 nicht aus. 

Der Tag hat gereicht… 

Jumpers … Fast alleine hier 

Interessanten Artikel bei eBay ansehen

Interessanten Artikel bei eBay ansehen 

http://www.ebay.de/itm/263045961638

Mega Projekt Seilbahn

Neubau der Seilbahn Zugspitze schreitet voran

Es ist ein gigantisches Projekt was derzeit an der Zugspitze, Deutschlands höchsten Berg entsteht.
Der Bau einer neuen hochmodernen Seilbahn.
Die alte in die Jahre gekommene Bahn hat ausgedient und ist den immer größer werdenden Besucheranstrum nicht mehr gewachsen.
54 Jahre hat die alte Bahn die Besucher an Deutschlands höchsten Berg gebracht.
Am 2. April 2017 war dann Schluss, aber bereits im Dezember diesen Jahres soll die neue Seilbahn in den Betrieb gehen, ein ehrgeiziger Zeitplan.

Besichtigt man heute die Großbaustelle hat sich aber bereits einiges getan. Die neue Talstation nimmt Ihre Form an. Sieht man auf den Berg hinauf dann kann man auf genau 1285m auch die gigantische neue Stahlkonstruktion für die neue einzige Stütze. Die alte Seilbahn hatte noch zwei Stützen an dem die Kabine hing. Es ist die weltweit höchste Stahlstütze für eine Pendelbahn. WELTREKORD.

Auch die vier Tragseile für die Bahn welche jeweils 153 Tonnen sind bereits angeliefert.
Sie wurden in der Schweiz gefertigt und mittels Schwertransporter an den Eibsee angeliefert.

Insgesammt drei Weltrekorde räumt die neue Seilbahn Zuspitze bei fertigstellung ab.
Die höchste Stahlbaustütze mit 127m.
Der größte Gesamthöhenunterschied in einer Sektion mit 1945m und das
längste freie Spannfeld mit 3213m.

Die Liebe Maja hat unsere Paula gezeichnet… Super

Vielen Dank… 

Seite 1 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Zur Werkzeugleiste springen